Wenn man als Tabellen-Dritter lediglich als Außenseiter zu einem Bundesliga-Duell  reist, sagt dies schon einiges über die Kräfteverhältnisse aus. Zum letzten Spiel des Jahres tritt der TV Beyeröhde am kommenden Samstag bei der HL Buchholz 08 -Rosengarten, dem unangefochtenen Ligaprimus an.

Die "Handball-Luchse" aus dem Hamburger Süden sind absoluter Meisteraschaftsaspirant und haben den Aufstieg ganz klar im Visier. Nur eine Niederlage mussten die Luchse bisher quittieren - am vierten Spieltag gab es eine knappe 27:28 Heimniederlage gegen Aufsteiger Waiblingen. Doch seitdem hat der Spitzenreiter nichts mehr anbrennen lassen und ist auch gegen die Beyeröhder Handballgirls in der Nordheide-Halle klarer Favorit.

 

Dennoch ist TVB-Coach Martin Schwarzwald nach dem zuletzt starken Auftritt gegen Zwickau durchaus optimistisch und will die Luchse einen Tag vor dem Jahreswechsel noch einmal so richtig ärgern. Außerdem ist der TVB auswärts bisher ungeschlagen und fühlt sich auf gegnerischem Parkett so richtig wohl...