Nach der frühzeitigen Vertragsverlängerung mit Coach Martin Schwarzwald Anfang des Jahres, nimmt auch der Spielerinnen-Kader des TV Beyeröhde für die neuen Saison bereits konkrete Formen an. „Das Team für die neue Saison ist nahezu komplett!“ lautet dabei kurz und knapp die Aussage der Verantwortlichen beim Wuppertaler Zweitligisten.

Im Einzelnen werden lediglich 3 Spielerinnen den TVB zum Ende der Saison verlassen. Mandy Reinarz hatte ja bereits frühzeitig ihren Abschied angekündigt – hinzu kommen nun noch Jenny Weste und Lina Klinnert. Beide Spielerinnen möchten aus beruflichen und/oder privaten Gründen in Zukunft kürzer treten.

Umgekehrt bedeutet dies, dass der Kader für die neue Saison bereits 12 Spielerinnen umfasst, und man damit den Markt ganz in Ruhe nach punktuellen Verstärkungen sondieren kann. „Wir sind mit einigen jungen, aber auch der einen oder anderen erfahrenen Spielerin in Kontakt.“ berichtet Abteilungsleiter Stefan Müller. Gerade auf der Spielmacherposition und im Tor will sich der TVB weiterhin doppelt stark präsentieren und sucht deshalb nach hochwertiger Ergänzung für Ramona Ruthenbeck und Dana Centini.

Auch Trainer Schwarzwald freut sich, dass bereits so frühzeitig alle Weichen für die neue Saison gestellt werden konnten und betont außerdem: „Gerade unter Berücksichtigung der Tatsache, dass wir im beiderseitigen Interesse keine langfristigen Verträge abschließen und vor jeder Saison mit allen Spielerinnen sprechen, ist dies ein sehr positives Signal für die Zukunft!“