Zur dritten Auswärtsaufgabe in Folge plagen den TV Beyeröhde weiterhin akute Verletzungssorgen. Beim noch abstiegsgefährdeten BSV Sachsen Zwickau muss der TVB weiterhin auf Luisa Knippert, Jenny Weste und Sophia Michailidis verzichten.

Außerdem hat es in dieser Woche nun auch Pia Adams erwischt. Die Shooterin plagt sich mit einer schmerzhaften Schulterverletzung, so dass Trainer Martin Schwarzwald wohl eher auf Nummer sicher gehen wird, und der 22-Jährigen eine Pause gibt. Jammern liegt dem jungen Beyeröhder Übungsleiter jedoch fern: "Wir wollen trotzdem eine gute Leistung abliefern und an das Spiel in Halle-Neustadt anknüpfen. Dabei kommt es mir weniger auf das Ergebnis, als auf die Teamleistung und die Moral an!"

Schwarzwald selbst wird jedoch am kommenden Samstag in der Sporthalle Neuplanitz, im gut 500 km entfernten Zwickau nicht dabei sein. Der Coach der Handballgirls steht kurz vor der Vollendung seiner A-Lizenz und ist in dieser Woche beim letzten Lehrgang vor der bevorstehenden Abschlussprüfung. Co-Trainerin Sabine Nückel wird für ihn, mit Unterstützung von Team-Managerin Anne Krüger, die Beyeröhder Zügel in Händen halten.