Gleich zu Beginn des noch jungen, neuen Jahres geht es für das Zweitliga-Team des TVB Wuppertal richtig zur Sache. Die Handballgirls empfangen den Tabellen-Zwölften, die SG H2Ku Herrenberg und da sind zwei Punkte für den TVB fast schon Pflicht.

Die Gäste aus der Nähe von Stuttgart, die in der abgelaufenen Saison noch den 3.Tabellenplatz erobern konnten, dümpeln derzeit mit mageren acht Pluspunkten im unteren Teil der Tabelle herum und sind damit bisher sicherlich ein gehöriges Stück hinter den eigenen Erwartungen zurück geblieben.

Auf der anderen Seite hat man sich beim TVB Wuppertal trotz bescheidener Ansprüche  auch ein paar Pünktchen mehr zum Jahreswechsel erhofft. Allerdings haben die Handballgirls auch zwei Spiele weniger als Herrenberg bestritten, sodass sich mit einem Sieg am Samstag der Blick auf die Tabelle etwas freundlicher darstellen würde. Unter ihrer neuen Trainerin Maja Zrnec haben die Handballgirls die Winterpause intensiv zur Vorbereitung auf das so wichtige erste Spiel des Jahres genutzt. Vor und zwischen den Tagen wurde fleißig trainiert und so hofft man gegen die „Kuties“, so der Spitzname des Gästeteams, gut gerüstet zu sein und einen weiteren Heimsieg einzufahren. Dabei kann Maja  Zrnec  auf ihren gesamten Kader zurückgreifen - es fehlen lediglich die Langzeitverletzten Katharina Hufschmidt und Katja Grewe.

Spielbeginn in der Buschenburg ist um 18:45 Uhr  -    es sind 250 Zuschauer zugelassen,  allerdings nur unter Beachtung der "2G Plus" Regel (also vollständige Impfung, sowie ein gültiger, negativer Schnelltest)!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok