Aktuelles

Previous Next
  • 1
  • 2
  • 3
Gelingt der dritte Heimsieg in Folge? Dass aller guten Dinge drei sind, hoffen Spielerinnen, Trainerin und Umfeld des Frauen-Zweitligisten TV Beyeröhde. Am Samstag um 18:45 Uhr in der Buschenburg bestreiten die Handballerinnen nämlich ihr drittes Heimspiel, das letzte des Jahres 2016, in Folge und hoffen dabei auch auf den dritten Sieg hintereinander. Allerdings kommen mit den Kurpfalz Bären (früher Ketsch) Gegnerinnen, die am... Weiterlesen ...
Beyeröhde siegt und verlässt die Abstiegsränge Am Schluss war es beim denkbar knappen 28:27 (18:13) des TVB gegen das Schlusslicht SG H2Ku Herrenberg wie in Goethes „Erlkönig“: „"Erreicht den Hof mit Müh und Not.“"Beim Abpfiff konnte man sich auf Beyeröhder Seite lediglich über die beiden Punkte freuen, die die Wuppertalerinnen  wieder aus der Abstiegszone gehievt hatten. Ansonsten gab es vornehmlich in der zweiten Hälfte wenig Grund zum... Weiterlesen ...
Beyeröhde empfängt das Schlusslicht Die schlechte Nachricht vorweg: Nachdem die Kurpfalz Bären am letzten Wochenende im vorgezogenenSpiel gegen Werder Bremen gewonnen haben, sind sie auf acht Pluspunkte gekommen und haben den TV Beyeröhde (6:12 Punkte) wieder auf einen Abstiegsplatz gedrängt. Allerdings ist anzumerken, dass der TVB zwei Spiele weniger hat als die Kurpfalz Bären und die Abstiegszone am Samstag wieder verlassen... Weiterlesen ...
Nur noch 4 Wochen bis Weihnachten und immer noch keine Geschenk-Idee?? Der TVB-Kalender 2017 mit tollen Fotos der Handballgirls in der Schwebebahnwerkstatt ist bei Papier Kürten in Langerfeld oder bei den Heimspielen der Beyeröhder Handballgirls an der Abendkasse erhältlich! Natürlich kann der Kalender auch per E-Mail vorbestellt werden: Weiterlesen ...
Beyeröhder Torfestival Auf den Spielbeginn mussten die knapp 200 Zuschauer in der Buschenburg lange warten,  (Werder  Bremen reiste  wegen einer Vollsperrung auf der A1 eine halbe Stunde zu spät an) , mit den ersten Treffern ging es dagegen sehr flott los, denn schon nach 90 Sekunden stand es 3:3. Und das Torfestival sollte sich fortsetzen, und am Ende hieß es 41:35 (24:15) für den TV Beyeröhde, der mit diesem Sieg... Weiterlesen ...
Bringt Bremen die Wende? Das Spiel gegen Werder Bremen am Samstag um 18:45 Uhr in der Sporthalle Buschenburg soll als Auftakt einer dreiteiligen Heimserie (möglichst) die Wende für den TV Beyeröhde bringen. Mit 4:12 Punkten aus den bisherigen acht Spielen und dem drittletzten Platz in der Tabelle der 2. Bundesliga hinkt man erheblich hinter den selbst gestellten Ansprüchen hinterher. Und das, obwohl es bei drei... Weiterlesen ...
Beyeröhde hat erneut das Nachsehen Auch in der Arena Trier gab es für den TV Beyeröhde nichts zu holen: mit 28:32 (12:17) unterlagen  die Langerfelderinnen und stehen jetzt nach mehr als einem Viertel der Saison auf dem 14. Tabellenplatz und sind damit weiterhin abstiegsgefährdet. Ein Abschneiden, das sich selbst die nicht zu übermäßigem Optimismus neigende Trainerin Meike Neitsch nicht hätte träumen lassen. Weiterlesen ...
Beyeröhde geschwächt gegen Trier Nach dem vor allem im ersten Durchgang, als man nämlich mit 14:11 in die Pause ging, vorzüglichen Pokalspiel gegen den Bundesligisten Frischauf Göppingen (am Ende jedoch 25:32 verloren), wartet für den TV Beyeröhde nun wieder der Liga-Alltag. Und zwar mit einem Spiel beim Tabellenvierten DJK/ MJC Trier, der in diesem Jahr eine erheblich bessere Rolle spielt als in der letzten Saison, wo es nur... Weiterlesen ...
Beyeröhde will in Trier nachlegen Auswärts in Halle gewonnen, daheim gegen Spitzenreiter Bensheim nur knapp unterlegen und am vergangenen Samstag im DHB-Pokal gegen Erstligist Göppingen lange Zeit auf Augenhöhe – die Formkurve des TV Beyeröhde zeigt eindeutig nach oben. Weiterlesen ...
Beyeröhde kann eine Halbzeit mithalten Von Erdinc Özcan-Schulz Wie erwartet war die dritte Runde des DHB-Pokals der Frauen gegen FRISCH AUF Göppingen für den Handballzweitligisten TV Beyeröhde Endstation. Doch die positive Stimmung den TVB-Trainerin Meike Neitsch vor dem Spiel verbreitete, hatte auch nach der 25:32 (14:11)-Niederlage gegen den Tabellenvierten der Bundesliga bestand. „Ich denke, dass wir alle zufrieden sein können.... Weiterlesen ...
DHB-Pokal: Erstligist in der Buschenburg „Wir wollten schon in dieser Saison im Pokal etwas erreichen, haben aber nicht gedacht, dass wir in der Meisterschaft so weit unten stehen würden“, meint Beyeröhdes Trainerin Meike Neitsch vor dem Pokal-Hit gegen den Erstligisten Frisch Auf Göppingen. Im Achtelfinale des DHB-Pokals kommt das Bundesliga-Team am Samstag um 18 Uhr in die Buschenburg, und beim TVB sieht man in diesem Spiel einen... Weiterlesen ...
TV Beyeröhde will möglichst lange dagegen halten! Fünfzig Minuten lang konnten die Beyeröhder Handballgirls am vergangenen Samstag den verlustpunktfreien Spitzenreiter der 2.Liga, die „Flames“ aus Bensheim in Schach halten. Am Ende musste sich der TVB jedoch leider mit 20:24 geschlagen geben – zu groß wurde in der Schlussphase der Druck des Meisterschafts-Aspiranten.Am kommenden Samstag gilt es für die Damen des Wuppertaler Zweitligisten nun... Weiterlesen ...