Aktuelles

Dauerkarten für die Handballgirls – jetzt bestellen und „Frühbucher-Rabatt“ sichern!

Am 5.September starten die Handballgirls des TVB Wuppertal mit einem Heimspiel gegen den HSV Solingen-Gräfrath in die Spielzeit 2020/21! Ihr wollt sicher dabei sein? Und auch bei den folgenden Spielen? Ganz einfach, dann sichert euch doch mit einer Dauerkarte einen garantierten Platz in der Buschenburg. Und das zum Vorzugspreis bei frühzeitiger Bestellung!

Weiterlesen ...

Dominik Schlechter: "Der Glaube an die eigene Stärke"

Seit einigen Tagen befinden sich die Handballgirls des TV Beyeröhde in der Vorbereitung auf die Saison 2020/21. Damit startet auch für Dominik Schlechter ein neues Kapitel seiner Trainerkarriere. Nach seiner erfolgreichen Arbeit beim PSV Recklinghausen, ist Schlechter nun für die den Zweitligisten aus Wuppertal tätig. Im Interview hat der 29-jährige ausführlich über die Kaderplanung, den Trainingsstart und die sportliche Ausrichtung seiner Mannschaft gesprochen. 

Weiterlesen ...

Vorbereitungsstart beim TVB Wuppertal

„Das wird sicherlich keine Vorbereitung wie jede andere!“ prognostiziert TVB-Coach Dominik Schlechter zum Trainingsstart der Handballgirls, und meint dabei nicht nur den Umstand dass in Folge der Corona-Pandemie noch auf eine Vielzahl von Vorsichtsmaßnahmen und Vorgaben geachtet werden muss.

Weiterlesen ...

TVB holt slowenischen "Rohdiamanten"

Nika Matavš  - so ist der Name der 21. Jahre jungen Rückraumspielerin, deren Dienste sich Zweitligist TVB Wuppertal für die kommende Saison gesichert hat. Dabei sind die Verantwortlichen der Handballgirls bei der Kaderplanung zwar ihrer „jugendlichen“ Linie treu geblieben, erstmals seit Rückkehr in die 2.Bundesliga ist man jedoch über Deutschlands Grenzen hinaus aktiv geworden.

Weiterlesen ...

"Nachwuchs" bei den Handballgirls

Bei der Suche nach weiteren Verstärkungen ist der TVB Wuppertal nun erneut in der Region fündig geworden. Leonie Schmitz vom ASC 09 Dortmund wird sich dem Wuppertaler Zweitligisten in der kommenden Saison anschließen.

Weiterlesen ...

"Jugend forscht" beim TVB Wuppertal

Die neue Partnerin für TVB-Torhüterin Dana Centini ist gefunden! Katja Grewe von Fortuna Düsseldorf erhält zur kommenden Spielzeit einen Vertrag beim Wuppertaler Zweitligisten. Nach einer Saison mit Zweitspielrecht bei den Handballgirls, wird die 21-jährige Düsseldorferin den frei gewordenen Platz im Tor der Handballgirls einnehmen.

Weiterlesen ...

Hanna Wagner schließt die Lücke am TVB-Kreis

Zur neuen Saison verstärkt die Kölnerin Hanna Wagner den TVB Wuppertal. Die 27-jährige erfahrene Kreisläuferin kommt vom Drittligisten 1.FC Köln an die Wupper und wird mit der jungen Norwegerin Ida Krogh ein Gespann bilden. Bereits seit 2013 war die Studentin in Köln aktiv – zuvor ausgebildet, wie so einige Domstädterinnen, beim Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen.

Weiterlesen ...

TVB bastelt an neuem Kader

In ohnehin schwierigen Zeiten ist es für die Verantwortlichen des Handball-Zweitligisten TVB Wuppertal keine leichte Aufgabe, die sportliche Zukunft zu planen. Eine ganze Reihe Abgänge muss das Team aus dem Wuppertaler Osten verkraften, andererseits hat bereits eine ganz wichtige Achse auch für die kommende Spielzeit fest zugesagt. „Wir sind sehr froh, dass wir damit drei „TVB-Urgesteine“ binden konnten, obwohl klar war, dass es einen Umbruch geben wird!“ kommentiert der neue Trainer Dominik Schlechter den Verbleib von Torhüterin Dana Centini, sowie Ramona Ruthenbeck und Michelle Stefes.

Weiterlesen ...

Die Handball-Saison ist vorzeitig beendet!

Der Vorstand der Ligavereinigung hat den Meisterschafts-Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt - hier ein Auszug aus der Pressemitteilung der HBF:

"Die Handball Bundesliga Frauen (HBF) muss die Meisterschaftsrunde 2019/20 für die 1. und 2. Bundesliga abbrechen. Grund hierfür ist die sich zuspitzende Situation das Corona-Virus betreffend.

Weiterlesen ...

Spiele der 1. und 2. Bundesliga für dieses Wochenende abgesagt

Der Vorstand der Handball Bundesliga Frauen (HBF) hat für das anstehende Wochenende (13. - 15. März 2020) alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga abgesagt. Sowohl die insgesamt sieben angesetzten Spiele des 19. Spieltags der 1. Bundesliga als auch die acht Partien des 23. Spieltags der 2. Bundesliga finden aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Bezug auf das Corona-Virus nicht statt.

„Aussagen über weitere Spieltage können zum jetzigen Zeitpunkt nicht getroffen werden, da die Folgen und Auswirkungen des Corona-Virus aktuell nicht absehbar sind“, bittet die Liga um Verständnis.

Über das weitere Vorgehen bezüglich eines Nachholtermins o. ä. berät der Vorstand der Ligavereinigung in Rücksprache mit den Vereinen in der kommenden Woche.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok